Bilderleiste
Freiwilligendienst

In Zusammenarbeit mit der Diakonie in Münster bieten wir engagierten Menschen ab 17 Jahren die Möglichkeit an, ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst in unserer Einrichtung zu absolvieren.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr können junge Frauen und Männer zwischen 17 und 26 Jahren absolvieren, deren Schulpflicht beendet ist. Sie haben die Chance, sich beruflich innerhalb der pädagogischen Arbeit zu orientieren, gegebenenfalls Zeiten bis zum Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums zu überbrücken oder einfach nur ein Jahr lang etwas Sinnvolles im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe zu tun.

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bieten wir Frauen und Männern ab 17 Jahren an, sich in unserer Einrichtung sozial oder auch handwerklich zu engagieren sowie Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu begleiten. Es besteht keine Altersgrenze nach oben; wir freuen uns daher auch sehr über Menschen, die bereits aus dem Berufsleben ausgeschiedenen sind, sich aber gerne sozial engagieren möchten.

Beide Formen des Freiwilligendienstes werden durch ein Taschengeld angemessen vergütet. Sofern Sie grundsätzlich kindergeldberechtigt sind, wird das Kindergeld auch während des Freiwilligendienstes weitergezahlt. Neben 26 Urlaubstagen stehen jedem Freiwilligen 25 Tage Bildungsurlaub für die fachliche und pädagogische Begleitung zu.

Bin ich der Typ für die Arbeit mit Menschen?
Du bist noch unentschlossen und weißt noch nicht, wohin dein beruflicher Weg führen soll? Dann finde mit Hilfe dieses Tests heraus, ob soziale Berufe deine Zukunft sind.
Nachwuchstest

In unseren verschiedenen Einrichtungen:

Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst