Bilderleiste
Jugendwerkstatt Steinfurt
48565 Steinfurt
Goldstraße 14
Fax: 02551 - 7334
Peter Kücking
Tel: 02551 - 864459
Mobil: 0151 – 16161411
Email
Region: Steinfurt
Angebot: Arbeit und Qualifizierung
Für wen? für Jugendliche von 16 bis 25 Jahren
Platzzahl 16 TeilnehmerInnen
Arbeitszeit je nach individueller Leistungsfähigkeit 15 bis 36 Std
Finanzierung Die Jugendwerkstatt ist Teil der landesgeförderten Jugendsozialarbeit des Kinder- und Jugendförderplanes NRW.

Individueller Einstieg junger Menschen in die Berufswelt


Illustrationen von Christiane Hagedorn

Gesellschaftliche Teilhabe, soziale Integration und insbesondere die Eingliederung in Ausbildung und Arbeit von sozial benachteiligten Jugendlichen sind Ziele der Jugendwerkstatt Steinfurt.

Was ist das?

Die Jugendwerkstatt Steinfurt ist eine berufspädagogische Einrichtung der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland gGmbH und bietet individuell beeinträchtigten und sozial benachteiligten Jugendlichen Arbeit und Qualifizierung.

Für wen?

Für Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahre, die berufliche Orientierung und Unterstützung bei der Bewältigung ihrer individuellen Probleme benötigen

Teilnahme

Ab sofort und bis zu einem Jahr

Arbeitsfelder

  • Holzbau
  • Möbeltransport
  • Aufarbeitung von Möbeln
  • Gärtnerarbeiten
  • Malerarbeiten
  • handwerkliches Gestalten
  • Second Hand

Arbeitszeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt je nach individueller Leistungsfähigkeit 15 bis 36 Stunden.

Module

  1. Kompetenzcheck
    • Kompetenzanalyse
    • Bewertung der Schlüsselqualifikationen
    • Förderplan
  2. Training
    • Umsetzung des Förderplans
    • Leistungsbewertung
  3. Qualifizierung
    • Fachpraktische und fachtheoretische Unterweisungen
    • Soziale Gruppenarbeit
    • Grundlagen aus Mathematik und Deutsch
    • Umgang mit digitalen Medien
    • Bewerbungstraining und Stellensuche
    • Kreativitätstraining
  4. Betriebliche und überbetriebliche Anschlüsse
    Anbindung an betriebliche Arbeit oder weiterführende Maßnahmen durch:
    • Kurzzeitpraktikum (alle Betriebe der Region)
    • Minijob, Zeitarbeit, Teilzeit, Vollzeit
    • Ausbildung (betrieblich/überbetrieblich)
    • EQJ, Werkstattjahr, BVB

Sozialpädagogische Betreuung

Während des gesamten Maßnahmezeitraums wird eine intensive sozialpädagogische Betreuung angeboten. Dadurch sollen akute Notlagen (Psychische Überlastung, Suchtprobleme, Wohnungssuche) nachhaltig beseitigt und die Integration in Arbeit beschleunigt werden.

Presse

Westfälische Nachrichten, 09.12.2013, Drei Gründe zum Feiern
Westfälische Nachrichten, 20.11.2013, Wie Zukunft gemeinsam gelingt
Münstersche Zeitung, 25.11.2012, Künstler verewigten Kanaldeckel in der Goldstraße für Nachwelt