Bilderleiste
Betriebliche Beratung der Ev. Jugendhilfe Münsterland gGmbH

Ein Angebot für klein- und mittelständische Unternehmen

verlässlich - zielgenau - wirkungsvoll

Angebot: Arbeit und Qualifizierung

Das wichtigste Kapital eines Betriebes sind seine Mitarbeiter. Aufgrund des aktuell immer deutlicher erkennbaren Fachkräftemangels rückt dieser oft zitierte Satz tatsächlich in den Mittelpunkt moderner Personalarbeit.

Die betriebliche Beratung der Ev. Jugendhilfe hilft dieses Kapital zu sichern und zu entfalten. Dabei fördert sie die psychosoziale Gesundheit und die Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten.

Ziel ist es, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen unbürokratisch, niederschwellig und vertraulich bei der Bewältigung individueller Problemlagen zu unterstützen.Die Ev. Jugendhilfe erstellt ein maßgeschneidertes Angebot auf Grundlage der Erfordernisse der Unternehmen.

Die betriebliche Sozialberatung als Bestandteil modernen Personalmanagements ermöglicht:

  • die Steigerung der Gesundheit und Mitarbeiterzufriedenheit
  • eine Erhöhung der Attraktivität des Unternehmens für Fachkräfte
  • eine regelhafte anonymisierte Auswertung der Beratung
  • Kostenkontrolle durch externe Vergabe
  • ein maßgeschneidertes Angebot durch das Aufgreifen der Erfordernisse des Betriebes

Betriebliche Beratung unterstützt Firmenangehörige, z.B. wenn sie:

  • beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen Hilfe wünschen
  • unter negativen Stresssymptomen wie Konzentrationsmangel, Gereiztheit, Angst, Bluthochdruck, Spannungskopfschmerz, Versagensgefühlen leiden
  • sich ihren täglichen Arbeitsanforderungen nicht mehr gewachsen fühlen
  • häufig erkranken
  • sich gemobbt fühlen
  • Probleme durch Alkohol- oder Drogenkonsum haben
  • schwierige Lebensphasen durchleben
  • nach Krankheit oder Unfall Schwierigkeiten haben, sich am Arbeitsplatz wieder zurechtzufinden
  • finanzielle Probleme haben, die ihnen über den Kopf zu wachsen drohen

Weiterführende Hilfen

Die betriebliche Beratung unterstützt Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die nach der Beratung weitergehende Hilfsangebote nutzen möchten. Diese könnten sein:

  • Präventions- und Gesunderhaltungsprogramme der Krankenkassen
  • Ehe-, Lebens- und Familienberatung
  • Alkohol- und Drogenberatung
  • Schuldnerberatung
  • Psychologische Beratung
  • Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien

Rahmenbedingungen

Die Ev. Jugendhilfe Münsterland bietet ein Beratungsangebot am Standort des Unternehmens, oder in Räumlichkeiten der Ev. Jugendhilfe in einem vereinbartem Rhythmus an.

Nach einem Clearinggespräch erfolgt eine lösungsorientierte Beratung und, falls notwendig, eine Vermittlung an weiterführende Hilfen. Die Beratung erfolgt durch einen Dipl. Sozialpädagogen. Dabei ist der Berater an die Schweigepflicht gebunden. Die Beratung sollte für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Unternehmens kostenfrei sein.

Finanzierung

Die Finanzierung erfolgt über einen festgesetzten Fachleistungsstundensatz.

Gerne stellen wir Ihnen unser Angebot in einem persönlichen Gespräch vor!

Region Ibbenbüren:
Sven Beyer-Bödding
Oberer Markt 4
49477 Ibbenbüren
Mobil 0175-5790910
Email

Region Stadtlohn/Gescher:
Stefan Stenert
Berkelweg 2
48712 Gescher
Mobil: 0151-14629487
Email