Bilderleiste
Kooperationsprojekt "nebenan"
49477 Ibbenbüren
Laggenbecker Str. 75
Tel: 05451/5431577
Email
Region: Ibbenbüren
Angebot: Tagesgruppen
Aufnahmealter 6 - 9 Jahre
Platzzahl 5 Plätze
MitarbeiterInnen 3 pädagogische Fachkräfte
Betreuungszeiten Übertagbetreuung 7,5 Stunden
Gesetzliche Grundlage §13 SGB 8

Das Kooperationsprojekt "nebenan" ist eine schul- und jugendhilfefachliche Initiative für Kinder im Alter von 6 – 9 Jahren

Zielgruppe

Das Kooperationsprojekt „nebenan“ ist ein hochspezialisiertes pädagogisches Angebot für Kinder, die aufgrund ihrer speziellen pädagogischen Bedürfnisse selbst mit den Rahmenbedingungen einer Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung überfordert sind (stark traumatisierte, nicht gruppenfähige, nur sehr eingeschränkt schulfähige, potentiell vom Ruhen der Schulpflicht bedrohte Kinder).

Rahmenbedingungen und Leistungen

In dem Kooperationsprojekt „nebenan“ wird eine kontinuierliche pädagogische Betreuung im schulischen sowie im Mittags- und Nachmittagsbereich für die Dauer von 7.5 Stunden gewährleistet. Diese wird durch intensive Elternarbeit sowie ein regelmäßig stattfindendes Elterntraining begleitet.




Team, pädagogischer Ansatz und Methoden

Das Kooperationsprojekt „nebenan“ bietet dem Kind eine konstante Bezugsgruppe, in der es Ermutigung erfährt und das Gefühl entwickelt, dazuzugehören. Dabei sind schulische und sozialpädagogische Interventionen auf enge Weise miteinander vernetzt und bilden für beide Handlungsebenen jeweils die Fortschrittsgrundlage im pädagogischem Entwicklungsfeld. Durch einen strukturierten Tagesablauf mit klaren Regeln und Grenzen, soll den Kindern Halt und Sicherheit geboten werden. Die primären Zielperspektiven des Projektes sind die Integration in das Stammsystem des Grundschulbereiches der Janusz-Korczak-Schule und die Stabilität der Persönlichkeit des Kindes.

Hieraus leiten sich folgende Zielperspektiven ab:

  • Aufbau von Selbstwert, Selbstvertrauen und Ich-Stärke
  • Förderung bewusster Selbst- und Umweltwahrnehmung
  • Kennenlernen der eigenen Fähigkeiten und Grenzen
  • Bearbeitung von Beziehungserfahrungen
  • Erarbeitung sozialer Kompetenzen

Das multiprofessionelle Team besteht aus Diplom-PädagogInnen, HeilpädagogInnen, Diplom-SozialpädagogInnen, SonderpädagogInnen und weiteren pädagogischen MitarbeiterInnen.

Projektleitung: Arne Heide

B+K-Mitarbeiter erfüllen Weihnachtswünsche