Bilderleiste

Pressearchiv Januar 2013 bis Januar 2014

Westfälische Nachrichten, 25.01.2014
„Wir hätten gerne weitergemacht“
Claudia Heckes und André Bollmer übernahmen Schulsozialarbeit an Grundschulen


„Gerne weitergemacht“ hätten Claudia Heckes und André Bollmer mit ihrer Arbeit als Schulsozialarbeiter an den drei Grundschulen der Stadt. Zwei Jahre waren sie dort im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets im Einsatz. Mehr

Westfälische Nachrichten, 24.01.2014
Aufatmen in der Kita Kaleidoskop
Dreijährige müssen wohl nicht den Kindergarten wechseln


Mitten in die Anmeldezeit für 2014 verbreitete sich die Nachricht, dass einige Kinder der Kita Kaleidoskop nach ihrem dritten Geburtstag in eine andere Einrichtung wechseln müssen. Um zwangsweise Kindergartenwechsel dauerhaft zu verhindern ... Mehr

Münstersche Zeitung, 24.01.2014
Hilfe für Familien: Wellcome-Projekt offiziell gestartet
Feier in der Kulturschmiede


Baby Femi quengelt. Jugendamtsleiter Konrad Dömer beruhigt es. Später ist Bürgermeister Peter Vennemeyer dran. Auch bei ihm schläft das Kind, das kein echtes ist. Die Simulationspuppe machte gestern bei der Eröffnung von wellcome ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 17.01.2014
Engel für Mütter gesucht
Das Interview am Samstag


Ein Baby ist da, die Freude ist groß, aber auch die neuen Anforderungen. Eigentlich bräuchte nun jede junge Mutter eine erfahrene Frau an ihrer Seite. Aber Familie und Freunde sind oft weit weg. Für sie wurde nun das Projekt „Wellcome“ gegründet. Mehr

Westfälische Nachrichten, 03.01.2014
Schutzengel für Mütter
Wellcome-Projekt


Das Wellcome-Projekt startet Ende Januar in Greven.Die Idee: Ältere Menschen, die Erfahrung mit kleinen Kindern haben, begleiten drei bis vier Monate lang Familien mit einem Neugeborenen. Mehr

Münstersche Zeitung, 03.01.2014
Kita im Wiedeiken öffnet für 40 Kinder die Türen
Letzter Feinschliff


Emsiges Treiben in der Kindertagesstätte im Wiedeiken: An allen Ecken und Enden wird geputzt, geschraubt, eingeräumt und dekoriert – denn, die Eröffnung am Montag (6. Januar) steht unmittelbar bevor. Mehr

Westfälische Nachrichten, 09.12.2013
Drei Gründe zum Feiern
Über 100 Gäste bei der Evangelischen Jugendhilfe


Die Evangelische Jugendhilfe hat die Geburtstage der Möbelbörse, der Jugendberatungsstelle und der Jugendwerkstatt zum Anlass genommen, ein großes Fest in der Kunsthalle zu feiern. Mehr

Westfälische Nachrichten, 20.11.2013
Wie Zukunft gemeinsam gelingt
Evangelische Jugendhilfe feiert Geburtstage


Die Evangelische Jugendhilfe lädt die Öffentlichkeit zu einer großen Geburtstagsfeier der Möbelbörse, der Jugendberatungsstelle und der Jugendwerkstatt ein. Das Fest findet am 6. Dezember in der Kunsthalle statt. Mehr

Stadtanzeiger Coesfeld, 30.10.2013
Vom Probenraum zum Kinosaal


Die Jugendwohngruppe Neutor hat zwar schon einen Freizeitraum. Dieser gleicht aber einem Provisorium. Derzeit packen die Jungs und Mädchen kräftig an, um die alte Garage aufzuhübschen. Möglich gemacht hat dies eine Spende der Aktion Mensch. Knappe 4.000 Euro hat die Initiative zur Verfügung gestellt ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 26.10.2013
Kita Wiedeiken
Fast alle Plätze vergeben


Im Neubaugebiet am Wiedeiken wird eine dritte Kindertagesstätte für Amelsbüren gebaut. Der erste Spatenstich war im März. Das 1,8 Millionen teure Bauwerk für vier Kindergruppen soll im Dezember an den Träger übergeben werden. Mehr

Westfälische Nachrichten, 23.10.2013
Neue Kita öffnet am 15. Februar
Evangelische Jugendhilfe nimmt Anmeldungen für Einrichtung am Stratmannweg entgegen


Die Anmeldezahlen halten sich noch Grenzen. Gleichwohl steht fest, dass die neue Kindertagesstätte in Mecklenbeck bereits im kommenden Jahr mit der ... Mehr

Münstersche Zeitung, 29.09.2013
Buntes Borghorst
"Interkulturelle Nachbarschaftsfest"


Die Glocken der evangelischen Kirche an der Fürstenstraße haben am Samstagmittag das zweite "Interkulturelle Nachbarschaftsfest" eingeläutet. Gastgeber waren der Jugendmigrationsdienst, die Ev. Jugendhilfe ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 28.09.2013
Gleiche Chancen – gleiche Pflichten
Blickpunkt der Woche


Mit einem bunten Programm ist am Montag in der Dinkelstadt die „Kulturelle Woche“ gestartet. Das Engagement verdient Lob. Aber: Solange es solcher Veranstaltungen und eines Integrationsbeauftragten bedarf, ist die Situation noch nicht optimal. Mehr

Westfälische Nachrichten, 27.09.2013
„Ein Teil von Steinfurt“
Ausstellung im evangelischen Gemeindezentrum eröffnet


„Wir fanden es sehr wichtig zu zeigen, dass Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund hier in Steinfurt eine Heimat gefunden haben, dass sie sich Ziele setzen, dass sie studieren, arbeiten oder in Ausbildung sind, ... Mehr

Münstersche Zeitung, 25.9.2013
Faires Frühstück
Aktion für mehr Gerechtigkeit


Was aussah wie ein ganz "normales" Frühstück mit gemütlichem Beisammensein war das Zusammentreffen engagierter Menschen verschiedener Nationen, die sich für mehr Gerechtigkeit auf der Welt einsetzen. Mehr

Westfälische Nachrichten, 08.09.2013
Heimat in Schwarz-Weiß
Ausstellung zur Interkulturellen Woche


Wo ist meine Heimat? Hier in Steinfurt? Oder doch im Land meiner Eltern? 17 Jugendliche, die einen schon in Deutschland geboren, die anderen erst vor kurzem eingereist, hat der Jugendmigrationsdienst der Evangelischen Jugendhilfe ... Mehr

Münstersche Zeitung, 05.09.2013
Wer offen ist, erlebt mehr
Interkulturelle Wochen


"Rassismus entsteht im Kopf. Offenheit auch!" – So lautet das Motto der Interkulturellen Wochen in Steinfurt. Barbara Schonschor vom Jugendmigrationsdienst der Ev. Jugendhilfe Münsterland erklärt diesen Kerngedanken genauer: "Wer offen ist, ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 04.09.2013
Die Macht der Sprichwörter
Weisheiten und Redewendungen der Kulturen


Das Fotoprojekt „Du bist nicht aus Zucker“ entstand im Rahmen der interkulturellen Woche 2012. Die Ausstellung wird am 25. September um 17.30 Uhr mit einem Sektempfang im Foyer der Sparkasse Greven eröffnet. Mehr

Münstersche Zeitung, 27.08.2013
Lust auf Politik wecken
1. Münsterländer "Politik Talk"


Die Politiker einmal richtig löchern und Themen auf den Tisch bringen, die wirklich interessieren – dazu haben jetzt alle Steinfurter die Chance beim ersten Münsterländer Politik Talk. Mehr

Westfälische Nachrichten, 22.08.2013
Neue U3-Räume der Kita Lichtblick eingeräumt
Eltern und Kinder helfen bei letzten Innenarbeiten


Im Kindergarten „Lichtblick“ der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland herrschte am Wochenende geschäftiges Treiben. Während Mitarbeiterinnen Regale einräumten, Möbel rückten oder Spielzeug sortierten, strichen Eltern die letzten Wände oder hantierten mit dem Staubsauger. Mehr

Westfälische Nachrichten, 17.07.2013
Abschiebung Thema für Kinofilm
Projekt „Traum meiner Zukunft“


Die Mädchen des Projekts „Traum meiner Zukunft“ haben sich ein halbes Jahr mit ihren beruflichen und privaten Zukunftsplänen, Träumen und realistischen Möglichkeiten beschäftigt. Unterstützt wurden sie dabei von Elvira Ajvazi, Kultur- und Sprachmediatorin und Barbara Schonschor ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 03.07.2013
Schüler helfen Schülern
Neues Projekt an der KvG-Gesamtschule


Ein älterer Schüler, der ihn hin und wieder an die Hand genommen hätte, den hätte Ahmed Mansouri damals in der fünften Klasse gut gebrauchen können. „Ich wusste nicht einmal, was das Abitur ist” ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 20.06.2013
Schüler bleiben auf der Strecke
Beratung bei Migrationshintergrund


Bürgermeisterin Sonja Jürgens und Semra Mestan vom Jugendmigrationsdienst (JMD) haben die Beratungsstelle für Schüler mit Migrationshintergrund, deren Eltern und Lehrkräfte an der Anne-Frank-Schule besucht. Bei dem Gespräch ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 15.06.2013
„Wer offen ist, kann mehr erleben“
Interkulturelle Woche im Herbst


Im September findet in Gronau wieder die „Interkulturelle Woche“ statt. Unter dem Motto „Wer offen ist, kann mehr erleben“ wird die Stadt vom 23. September bis zum 4. Oktober ihre kulturelle Vielfalt zeigen. Mehr

Westfälische Nachrichten, 09.06.2013
Kita Emilia feiert
Ein Nest wird zehn Jahre alt


Vor elf Jahren wurde die Kita Emilia gegründet, vor zehn Jahren der Neubau am Imkerweg eingeweiht. Grund genug, jetzt kräftig zu feiern. Im Sommer des Jahres 2002 waren die Anmeldezahlen in Saerbeck für die Kindergärten so hoch ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 15.05.2013
Raus aus der Randgesellschaft
Semra Mestan ist neue Mitarbeiterin des Jugendmigrationsdiensts in Gronau


„Es gibt nur Menschen, keine Völker“, steht auf einem der zwei bunten Plakate, die das Fenster der Geschäftsstelle des Jugendmigrationsdienstes (JMD) in der Bahnhofstraße schmücken. Mehr

Westfälische Nachrichten, 03.05.2013
Respekt ist keine Einbahnstraße
Cool bleiben


Wie blickt der Mensch drein, wenn er wütend, fröhlich oder nachdenklich ist? Die Drittklässler der Lambertischule werden das bald wissen. Sie nehmen an einem Coolness-Training teil. Mehr

Niederrhein Nachrichten, 26.04.2013
Augen öffnen im Knast


"Mit den Erfahrungen der Gefangenen wollen wir jungen Menschen, die drohen, vom rechten Weg abzukommen, helfen und verhindern, dass sie in die Kriminalität abdriften", so beschreibt Karl Schwers, Leiter der JVA Geldern, die Aufgabe der Puschmanngruppe zum Auftakt des Austauschforums "Jugend und Justiz", zu dem jetzt ... Mehr

Münstersche Zeitung, 19.04.2013
Bezirksvertretung
Politiker beraten Kita-Träger und Kreiselkunst


Der Fachausschuss hatte die ersten Weichen gestellt, die Bezirksvertretung Münster-West schloss sich diesem Votum an: Träger der derzeit im Bau befindlichen Kita am Stratmannweg wird die Evangelische Jugendhilfe Münsterland. Mehr

Westfälische Nachrichten, 12.04.2013
Frisch, kreativ, provokant
1. Münsterländer Politik-Talk geht an den Start


Das Steinfurter Kulturforum will die Bürger bewegen, sich intensiver mit den bevorstehenden Bundestagswahlen im Herbst auseinanderzusetzen. Ein Forum bietet der 1. Münsterländer Politik-Talk, der zehn Tage vor der Wahl ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 25.03.2013
Mädchen sagen: „Ich hab‘s geschafft“
Projekt des Jugendmigrationsdienstes


Zehn Mädchen der Erich-Kästner-Schule treffen sich einmal pro Woche außerhalb des Unterrichts beim Jugendmigrationsdienst und machen sich Gedanken über ihre Zukunft. „Wie möchte ich leben?“ „Wo kann ich arbeiten?“ Mehr