Bilderleiste

Pressearchiv Januar 2011 bis Juli 2011

Westfälische Nachrichten, 24.07.2011
„Vorsichtig beschnuppern“


Die fünf Kindergärten in Saerbeck nehmen im Sommer 99 Kinder neu auf. 39 Kinder sind dabei unter drei Jahre alt (U3), zusätzlich vier unter zwei Jahre alt (U2). Ein weiteres Ergebnis der WN-Abfrage unter den Leiterinnen der Einrichtungen: Ihnen zufolge gibt es aktuell keine Wartelisten für U3-Betreuung. Mehr

Westfälische Nachrichten, 13.07.2011
„Zusammenhalten“


Dieses Mal wollen die Organisatorinnen den jungen Teilnehmern nichts vorsetzen. „Kein Kinofilm, Konzert oder ein Theaterstück“, wie Barbara Schonschor vom Jugendmigrationsdienst erklärt. Die Kinder und Jugendlichen sollen bei der Interkulturellen Woche selbst aktiv werden. Mehr

Westfälische Nachrichten, 28.06.2011
Respektvoll und gewaltlos


Das Projekt ist überschrieben mit „RAD“. „Das steht für Respekt, Aufmerksamkeit und Disziplin,“ sagt Sozialarbeiter Georg Krevert, der zusammen mit seinem Kollegen Mattes Koor­mann von der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland über ein Schuljahr das Coolness-Training in der Erich Kästner-Grundschule geleitet hat. Mehr

Westfälische Nachrichten, 22.05.2011
Hoch hinaus und sich selbst ganz neu erfahren
Evangelische Jugendhilfe nimmt Kletteranlage in Betrieb


Mit der neuesten Einrichtung der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland geht es hoch hinaus. Auf dem Gelände ihrer Intensivwohngruppe in Metelen hat die gemeinnützige Organisation in den vergangenen Wochen eine mobile Kletteranlage installiert. Mehr

Westfälische Nachrichten, 10.05.2011
27 große „Freunde fürs Leben“


Gestern Morgen trafen sie vorm Sparkassen-Finanzzentrum ein und stellten sich schon einmal für ein Gruppenfoto auf: die „Freunde fürs Leben“. Kreative aus sieben Kindergärten, der Fatih-Moschee, der Martin-Luther-Schule und des städtischen Jugendzentrums „Luise“ haben die Holz-Freunde geschaffen ... Mehr

Münstersche Zeitung, 28.04.2011
Plätze sollen aufgestockt werden
10 Jahre Kita Lichtblick


Kinderbetreuung? Am besten acht Stunden im Tag, Montag bis Freitag. Das wollen Eltern heute. Viel läufiger als noch vor zehn lahren, als die Kita Lichtblick ihre Pforten öffnete. "Wir können die Kinder 45 Stunden pro Woche betreuen" ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 27.04.2011
88 Kinder aus 18 Ländern


„Als wir hier im Mai 2001 anfingen, gab es rund herum ja noch nichts - nur den Aldi und die Apotheke“, erinnert sich Jutta Lüdenbach, die Leiterin der Kindertagesstätte Lichtblick, gelegen am Fuß- und Radweg zwischen dem Ahausweg und der Dieckmannstraße. Seit zehn Jahren besteht die Einrichtung in Trägerschaft der Evangelischen ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 14.04.2011
„Wir sind der Stadtwesten“


Ein Tennisverein, ein Hundesportverein, ein Schützenverein, ein Boxverein, ein Fußballverein, der Ev. Posaunenchor und einiges mehr. All diese Vereine und Initiativen haben eine Gemeinsamkeit - alle sind im Stadtwesten aktiv. Das erste Treffen der Initiative „Wir sind der Stadtwesten“ fand jetzt im „GroW“ statt ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 25.03.2011
Eltern erfahren Zuspruch


20 ausländische und deutsche Frauen sind der Einladung zum Internationalen Elternfrühstück in den Offenen Ganztag von Willibrord- und Graf-Ludwig-Schule gefolgt Barbara Schonschor vom Jugendmigrationsdienst und Klaus Priggen, Jugendpfleger der Stadt Steinfurt, informierten die Gäste über das deutsche Schulsystem ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 24.03.2011
Auf hölzernem Weg zur Integration


Auf einen „Holzweg“ begeben sich derzeit die SG und der Jugendmigrationsdienst Gronau mit zahlreichen Kooperationspartnern: Mittels hölzerner Figuren wollen die Beteiligten das Thema Integration in die Öffentlichkeit bringen. „Freunde fürs Leben“ haben sie das Projekt getauft. Mehr

Westfälische Nachrichten, 15.03.2011
Gelebte Integration
"Lernwerkstatt" in der Verbundschule unterstützt aus Rumänien stammende Schüler


Eine kleine Pressemeldung des Jugendmigrationsdienst Gronau in den WN im Januar hat zu einem großen Erfolg geführt: Der Jugendmigrationsdienst suchte seinerzeit ehrenamtliche Helfer, die rumänische Schülerinnen und Schüler an der Verbundschule unterstützen. Mehr

Kirche+Leben, 14.03.2011
Jugendschutzstelle in Hörstel
Der letzte Ausweg für Jugendliche


Wenn alles quer zu laufen scheint und die Welt auf dem Kopf steht, müssen Jugendliche nicht verzweifeln. Für sie gibt es eine Schutzstelle, die für Geborgenheit sorgt. Ein großer Schutzengel mit Flügeln aus Federn hängt im ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 04.03.2011
Frauen erzählen von ihren Sehnsuchtsorten


Vor einer Handvoll Gäste haben Sonja Jürgens (GroW, r.) und Franziska Lengers (Jugendmigrationsdienst) am Mittwochnachmittag die Fotoausstellung „Sehnsuchtsorte“ eröffnet. Gezeigt werden 22 Fotos von jungen Frauen mit Migrationshintergrund, die über ihre Sehnsuchtsorte erzählen. Mehr

Münsterland Zeitung, 27.02.2011
"Integration ist keine Einbahnstraße"
Deutsch-Türkischer Verein


Integration im Blick: Bei einem ersten Treffen im Deutsch-Türkischen Verein wurden Möglichkeiten und Chancen einer intensiveren Zusammenarbeit ausgelotet. Barbara Beradis (Jugendarbeit Stadtlohn), Mechtild Roters ... Mehr

Westfälische Nachrichten, 26.02.2011
Bilder-Ausstellung: „Orte der Sehnsucht“


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Bilder erzählen Geschichten - über Menschen, über Orte, über Zusammenleben. Franziska Lengers und Carmen Wessels vom Jugendmigrationsdienst Gronau bzw. Bocholt wollen mit einer Fotoausstellung junge Frauen mit Migrationshintergrund aus dem Kreis Borken sichtbar machen. Mehr

Westfälische Nachrichten, 09.02.2011
Verein knüpft ein Netz gegen Rassismus
Gronau


Das Langzeitprojekt der Spielgemeinschaft (SG) Gronau „Viele Kulturen - ein Verein“ vernetzt derzeit im Stadtwesten die Institutionen Martin-Luther-Grundschule, Jugendzentrum „Luise“, „GroW“, den Jugendmigrationsdienst ... Mehr