Bilderleiste
Kunstcasting zum Thema Kinderrechte

Die Evangelische Jugendhilfe Münsterland gGmbH beschäftigt sich seit einigen Monaten noch einmal gezielt mit dem Thema „Kinderrechte“ und „Partizipation“. In dem Rahmen wurde überlegt, wie auch die zu betreuenden Kinder und Jugendlichen mit in diese Thematik einbezogen werden können. Deshalb gab es an alle einen großen Aufruf, Kunstwerke jeglicher Art zu den einzelnen Kinderrechten zu erstellen.

Diese Kunstwerke wurden auf einer Vernissage am 21.11.2013 in der Kunsthalle der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland ausgestellt und prämiert.

Zahlreiche Künstler und Künstlerinnen, die sich zuvor mit den verschiedensten Kinderrechten der UN-Kinderrechtskonvention beschäftigt und diese kreativ umgesetzt hatten, waren an diesem Tag persönlich anwesend. Sie konnten neben der Preisverleihung auch ein spannendes Rahmenprogramm verfolgen. Dies reichte von selbst getexteten musikalischen Präsentationen, wie z.B. „ Es gibt noch echte Kinder..“, dem Auftritt einer Hip-Hop Tanzgruppe, einem Ballonkünstler bis hin zu süßen Häppchen, die von MitarbeiterInnen und der päd. Leitungen gereicht wurden.



Insgesamt wurden 47 Kunstobjekte eingereicht, die von der Jury, bestehend aus Frau Trockel ( Kreisjugendamt Steinfurt), Britney Verhoven ( Gewinnerin Schutzengelwettbewerb), Klaus Gerhards (päd. Leitung) und Herr Nellisson ( Künstler) bewertet wurden. Die glücklichen Gewinner konnten sich über Gutscheine für Fahrräder, Inliner und Kinobesuche freuen. Die prämierten Gruppenkunstwerke brachten den Gruppen einen Zuschuss für die Gruppenkasse, was bei den Siegern großen Jubel hervorrief.





Zurzeit sind die Kunstwerke in den Räumlichkeiten der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland in der Westfalenstraße 6 in Hörstel zu sehen.

Zu den Kunstwerken
Weitere Bilder von der Veranstaltung